Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
 

Profil zeigen und Anfragen erhalten

Bewerbungen schreiben? So machst Du Arbeitgeber auf Dich aufmerksam und drehst den Bewerbungsprozess einfach um!

Von Deborah Liebig

 

 

Hier auf get in IT suchen Arbeitgeber gezielt nach ihrem IT-Nachwuchs. Entweder gehen Personalverantwortliche aus den Unternehmen direkt auf die Suche. Oder sie lassen Personalberater für sich suchen.

Wenn Du ein Profil im JobGateway angelegt hast, kannst Du von beiden Seiten Anfragen erhalten. Dabei gibt es ein paar wichtige Unterschiede. Damit Du besser entscheiden kannst, für wen Du Dein Profil freigibst, haben wir die jeweiligen Besonderheiten für Dich zusammengefasst:

    Kontaktanfrage eines Unternehmens

    Ein interner Mitarbeiter aus der Personalabteilung eines Unternehmens stellt Dir eine Anfrage oder macht Dir ein Jobangebot.

    • Du stehst in direktem Kontakt zu Deinem möglichen Arbeitgeber.

    • Dein Ansprechpartner arbeitet im Unternehmen und ist für Personalentscheidungen (mit)verantwortlich.

    • Du erhältst Informationen aus erster Hand. Alle Fragen zum Unternehmen, zu Deinen Einstiegsmöglichkeiten, den eingesetzten Technologien usw. können direkt beantwortet werden. 

    • Du umgehst den "Bewerbungsstapel", denn das Unternehmen hat den ersten Schritt gemacht. Eine Einstellungsgarantie ist das jedoch nicht.

    Kontaktanfrage einer Personalberatung

    Ein Personalberater stellt Dir im Namen eines Unternehmens eine Anfrage oder macht Dir ein Jobangebot.

    • Du hast einen externen Ansprechpartner, der Dich während der Bewerbungsphase begleitet.

    • Bis zu 70 % der Stellen werden nicht öffentlich ausgeschrieben. Personalberater kennen den sogenannten "verdeckten Arbeitsmarkt" und wissen, wen die Unternehmen suchen.   

    • Personalberater haben oft gute Kontakte und einen Einblick in den Entscheidungsprozess der Unternehmen. Sie wissen, welche Kriterien den Unternehmen bei den Bewerbern wichtig sind und haben den ein oder anderen hilfreichen Tipp für das Bewerbungsgespräch.

    • Du erfährst nicht immer sofort, für welches Unternehmen die Personalberatung arbeitet. Dir wird eine Anfrage im Namen eines Kunden gestellt. Wer das ist, wird Dir oft erst im persönlichen Gespräch mitgeteilt. Ggf. kommst Du auch für mehrere Positionen in Frage.

    • Der Bewerbungsprozess kann sich in die Länge ziehen, weil der Personalberater auf die Rückmeldung des Unternehmens warten muss.

    • Auch wenn Personalberater im engen Austausch mit den Fachabteilungen und Personalentscheidern stehen, ist eine Einladung zum Vorstellungsgespräch nicht garantiert.

    Der Kontakt zu Unternehmen und Personalberatungen hat jeweils seine Vor- und Nachteile. Wie Du reagierst, solltest Du in erster Linie davon abhängig machen, ob das Angebot für Dich spannend ist.

    Die Chancen stehen gut, dass Du auf diesem Weg Deinen IT-Job findest. Vielleicht ist es eine Position, auf den Du Dich nie aktiv beworben hättest – die aber perfekt zu Dir passt.

     
    Kostenlos registrieren
    Unternehmen suchen nach Dir!
    Zeig Dich und lass Dich von Arbeitgebern finden, die genau nach Deinen IT-Skills suchen.
    Dein Profil ist komplett kostenlos. Betrete jetzt das nächste Level Deiner Jobsuche.