job I/O – Virtual Job Event: Triff IT-Arbeitgeber live am 20.06.2024 14:00 – 18:00.
job I/O – Virtual Job Event am 20.06.
Jetzt kostenlos anmelden!

Monique Christoph, Senior Associate

Monique  Christoph

Innerhalb von PwC wird großen Wert auf einen kollegialen Umgang miteinander gelegt, der auch aktiv gelebt wird!


Von Monique Christoph

Beschreibe deinen Job bei PwC in 3 Sätzen.

Ich berate Unternehmen und Institutionen rund um den Bereich Cyber Security. Dabei liegt mein derzeitiger Fokus auf den Themen Information Security Management System (ISMS) nach IT-Grundschutz und zukünftig auch auf dem Thema Governance Risk and Compliance (GRC) mit einem Schwerpunkt auf das Tool RSA Archer. Außerhalb meiner Tätigkeiten bei den Kunden, nehme ich intern die Rolle des SCRUM Masters in den Arbeitsgruppen unseres Teams ein.

Warum bist du ein (Next) Digital Leader?

Um unsere Kunden gut beraten zu können, müssen u.a. immer die neusten und bestpassendstenen Produkte angewandt werden. Deswegen gehört es auch zu meinem Job, aktuelle Trends bei digitalen Anwendungen und Produkten zu kennen und zu beherrschen. Als Next Digital Leader würde ich mich bezeichnen, weil ich immer Spaß daran habe neue Produkte anzuwenden und diese auch bei Kunden oder intern im Team vorzustellen bzw. zu implementieren.

Warum hast du dich für eine Karriere bei PwC entschieden?

Über ein Praktikum im Bereich Cyber Security & Privacy bin ich bei PwC Deutschland eingestiegen. Eine Karriere bei PwC hat mir deshalb zugesagt, weil sie viele Möglichkeiten bietet. Durch den Job in der Beratung bekommt man nicht nur die Gelegenheit in relativ kurzer Zeit viele verschiedene Unternehmen und Branchen kennenzulernen, sondern auch die unterschiedlichsten Aspekte des Bereich Cyber Security. Gleichzeitig wird großen Wert darauf gelegt, dass man sich fachlich und persönlich weiterbildet. PwC bietet mir ein breites Schulungsangebot, das individuell und gemeinsam mit meiner People Managerin festgelegt wird.

Arbeitest du eher nach Schema F oder sitzt du regelmäßig vor einem “weißen Blatt Papier”?

Da sich die Aufgaben bei der Projektarbeit selten wiederholen, ist man regelmäßig darauf angewiesen, sich neue Strategien und Vorgehensweisen zu überlegen bzw. anzueignen. Nichtsdestotrotz kommt es auch vor, dass man versucht bekannte Vorgehensweisen in die aktuelle Situation zu übertragen.

Teamwork oder Einzelkämpfer? Was beschreibt deinen Arbeitsalltag besser?

Eindeutig Teamwork. Gerade, wenn es um die Arbeit auf einem Projekt bei den Kunden geht, ist ein gutes Team, das gerne zusammenarbeitet, unabdinglich.

Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen?

Für eine Abfahrt beim Flutlicht-Skifahren. Ich fahre sehr gerne Ski, was dieses Jahr eindeutig zu kurz gekommen ist. Deswegen würde ich derzeit auch nachts für eine gute Abfahrt bei Top-Schneebedingungen aufstehen.

Was hättest du von PwC als Arbeitgeber so nicht erwartet?

Die gute Arbeitsatmosphäre. Selbst, wenn es mal etwas stressiger auf einem Projekt wird, sind alle stets hilfsbereit und füreinander da, um auch die etwas schwierigen Situationen gemeinsam im Team zu bewältigen. Innerhalb von PwC wird großen Wert auf einen kollegialen Umgang miteinander gelegt, der auch aktiv gelebt wird!

PwC Deutschland logo
PwC Deutschland
Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
60327 Frankfurt am Main

Mitarbeitende
327.000 weltweit
>13.000 in Deutschland

Umsatz
50,3 Mrd. US-Dollar weltweit
2,61 Mrd. Euro in 21/22 in Deutschland

International
In 152 Ländern aktiv

Standorte
21 in Deutschland

Wettbewerb
Marktführende Stellung
Zum Unternehmen