Entdecke Top-Unternehmen bei get in IT

  • DATEV eG
    22 Programme
  • ALDI Einkauf GmbH & Co. oHG
    86 Programme
  • Elektrobit Automotive GmbH
    23 Programme
  • Capgemini Deutschland
    26 Programme
Berufsstart

Get around: Das generalistische Einstiegsprogramm

Generalistische Programme sind die klassische und häufigste Form des strukturierten Jobeinstiegs nach dem Studium. Du erkennst sie an allgemeinen Bezeichnungen wie  "IT-Traineeprogramm", "Einstiegsprogramm im Technologiebereich" oder "Traineeship Global Technology". Sie richten sich an IT-Absolventen, die einen umfassenden Einblick in alle Unternehmens- und Aufgabenbereiche bekommen wollen, bevor sie sich festlegen.

Wenn Du Dich für ein allgemeines Einstiegsprogramm entscheidest, steht Deine eigene Schwerpunktfindung im Mittelpunkt. Die individuelle Aus- und Weiterbildung wird auf Deine Fachkenntnisse und Stärken abgestimmt. Du kannst Dich in alle unternehmensrelevanten Technologien und Methoden einarbeiten und bekommst einen IT-Experten als Mentor zur Seite gestellt. Damit hast Du die beste Voraussetzung, Netzwerke zu bilden und genau die Aufgaben zu finden, die Dich interessieren.

Das Programm setzt sich aus Kern- und Wahlbereichen zusammen und besteht aus mindestens drei Phasen: Einführung, Qualifizierung und Spezialisierung. Am Anfang stehen Orientierungs- und Infoveranstaltungen zum Unternehmen und den angebotenen Produkten bzw. Dienstleistungen. Danach absolvierst Du verschiedene Stationen, in denen Du die einzelnen Fachabteilungen und Niederlassungen kennenlernst. Während dieser "Job Rotation" wirst Du in verschiedenen Teams und unterschiedlichen Projekten eingesetzt, teilweise auch im Ausland. Du kommst mit wichtigen Mitarbeitern in Kontakt und wirst im Unternehmen bekannt gemacht. In der letzten Phase arbeitest Du Dich in den von Dir gewählten Einsatzbereich ein und wirst intensiv auf Deine Zielposition als IT-Experte vorbereitet.

Die jeweiligen Programmphasen und Abteilungsaufenthalte können zwischen wenigen Wochen und mehreren Monaten dauern. Wann Du wo eingesetzt wirst, ist ebenfalls nicht einheitlich geregelt. Der Arbeitgeber sollte Dich deshalb über den genauen Ablauf in seinem Unternehmen informieren. In regelmäßigen Abständen – meistens alle drei Monate – haltet ihr Rücksprache, um Deine Einsätze zu planen und anzupassen. So wird das generalistische Einstiegsprogramm zu einer auf Dich zugeschnittenen, praxisnahen Ausbildung.

Berufsstart

Direkteinstieg vs. Trainee

Der erste Job nach der Uni bestimmt Deinen weiteren Berufsweg. Grund genug, sich vor der Bewerbung zu informieren, was Dich erwartet. Welcher Einstieg passt zu Dir?

Artikel lesen

Berufsstart

Was macht eine IT-Personalberatung?

Manche Unternehmen arbeiten bei der IT-Mitarbeitersuche mit professionellen Beratern zusammen. Sie helfen Unternehmen bei der Suche und Auswahl von Nachwuchs- und Fachkräften.

Artikel lesen

Berufsstart

Generation Y: Work hard, play hard?

Die sogenannte Generation Y ist always on, global vernetzt und ständig im Stand-by-Modus. Sie ist jung, tech-affin, gut ausgebildet, geht optimistisch und selbstbewusst durchs Leben. Doch wissen die Arbeitgeber wirklich, was heutige Berufsstarter wollen?

Artikel lesen

Berufsstart

So findest Du Deinen IT-Arbeitgeber

Es gibt viele Wege in den ersten IT-Job. Welcher der Richtige für Dich ist, ist letztlich Typsache. Aber es ist wichtig, sich rechtzeitig damit auseinanderzusetzen. Wir zeigen Dir, welche Strategie Dich zum Ziel führt.

Artikel lesen

Skills

10 Gebote für Informatiker

Die Informationstechnologie hat ihre eigenen Gesetze. Und die sind nicht immer mit der Business-Welt kompatibel. Wie schafft man es trotzden, im Tech-Team erfolgreich zu sein?

Artikel lesen

IT-Berufe

Was macht ein Administrator?

Du wirst nervös, wenn Du keine Root-Rechte besitzt? Du bist ein hundertprozentiger Power-User? Dann solltest Du vielleicht Systemadministrator, Netzwerkadministrator, Systemmanager oder Operator werden.

Artikel lesen

IT-Berufe

Was macht ein Qualitätsmanager?

Qualitätsprüfer sind die Controller unter den IT-Profis. Sie schließen die Lücke zwischen Anwendungsentwicklung und Markteinführung. Ihr Ziel ist die bestmögliche Umsetzung und die langfristige Verlässlichkeit der entworfenen IT-Systeme.

Artikel lesen

Branchen

IT-Branche

In der IT-Branche arbeitest Du bei Systemhäusern oder Hard- und Softwareherstellern und entwickelst Lösungen für Unternehmen, Organisationen oder Behörden.

Artikel lesen

Branchen

Automobilindustrie

Formvollendetes Design sieht man von außen. Was man dem Auto nicht ansieht: Die intelligente Software – mit mehreren Millionen Zeilen Code.

Artikel lesen

Bewerbung

Lebenslauf

Die Visitenkarte jeder Bewerbung ist der Lebenslauf, weil er Deinen bisherigen Werdegang darstellt. Er gibt dem Arbeitgeber erste Anhaltspunkte, sich ein Bild von Dir zu machen und kann im Zweifel über Zusage oder Absage entscheiden.

Artikel lesen

Skills

Persönlichkeit

Mit dem Arbeitsmarkt haben sich auch die Anforderungen der Arbeitgeber verändert. Was ist neben Deinen Tech-Skills ausschlaggebend für den Job?

Artikel lesen

IT-Berufe

Was macht ein Anwendungsentwickler?

Wenn Software der Motor der Informationsgesellschaft ist, sitzt Du im Maschinenraum. Dein Job: Gute Ideen in geniale Applikationen verwandeln. Als Anwendungsentwickler arbeitest Du in einem der vielseitigsten IT-Berufe und stehst regelmäßig vor der Herausforderung, die passende Lösung für ein Problem zu finden.

Artikel lesen

Arbeitsumfeld

Die besten Recruiting-Videos

Unternehmen setzen neben der klassischen Stellenausschreibung verstärkt auf Multimedia, um IT-Nachwuchskräfte zu erreichen. Wir haben eine kleine Typologie der Arbeitgebervideos aufgestellt – von konservativ bis unkonventionell, von seriös bis ironisch.

Artikel lesen

Kostenlos registrieren
Unternehmen suchen nach Dir!
Zeig Dich und lass Dich von Arbeitgebern finden, die genau nach Deinen IT-Skills suchen.
Dein Profil ist komplett kostenlos. Betrete jetzt das nächste Level Deiner Jobsuche.