Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
 

Was verdient ein Business Analyst?

Der Schnittstellen-Job zwischen IT und Business verspricht 2022 ein gutes Gehalt

Von Annika Schneider

 

 

Als Business Analyst:in dolmetschst Du zwischen der IT-Abteilung und dem Rest Deines Unternehmens: Du übersetzt die Bedürfnisse der Mitarbeiter:innen in Anforderungsprofile für die IT-Profis – die dann entsprechende Lösungen entwickeln. Dafür musst Du nicht nur IT-Fachwissen mitbringen, sondern brauchst auch ein paar BWL-Skills: Als Business Analyst:in hast Du bei Deiner Arbeit immer den wirtschaftlichen Erfolg im Blick und entwickelst Deine Projekte entsprechend weiter.

Wenn Du einen Masterabschluss mitbringst, startet Dein Gehalt als Business Analyst:in im Schnitt mit einem Jahresbrutto von 48.600 €. Weniger Lohn gibt es, wenn Du Dich für ein Traineeship entscheidest, bei dem Du systematisch für Deinen Einsatzbereich fit gemacht wirst. Als Trainee mit Bachelor-Abschluss kannst Du mit einem Gehalt von 39.800 € rechnen. In beiden Fällen kannst Du noch sehr viel mehr verdienen, wenn Du mehr Berufserfahrung gesammelt hast.

Wichtige Info zu den Gehaltsangaben

Alle hier genannten Gehälter beziehen sich, wenn nicht anders angegeben, auf den Direkteinstieg mit einem Master-Abschluss. Es handelt sich um Brutto-Jahresgehälter, also ohne Abzüge wie Steuern oder Sozialabgaben. Um die Durchschnittswerte nicht durch außergewöhnlich hohe oder niedrige Gehälter zu verzerren, haben wir ein 50 %-Intervall angewendet, d.h. die Hälfte aller in Vollzeit berufstätigen Informatiker:innen liegt innerhalb der jeweiligen Gehaltsspanne. Die von uns verwendeten Quellen findest Du am Ende des Artikels.

Das Gehalt sollte fair sein, ist aber immer nur ein Teil des gesamten „Pakets“: Aufgaben, Kolleg:innen sowie Entwicklungsperspektiven sind ebenfalls sehr wichtige Kriterien für die Wahl Deines Arbeitgebers.

Um der Lage Herr zu werden, entwickelst Du als IT-Security Consultant eine umfassende Sicherheitsstrategie. Einerseits ist es Deine Aufgabe die IT-Systeme auf technischem Wege vor Angriffen zu schützen, andererseits das Sicherheitsbewusstsein des Unternehmens zu schärfen, indem Du beispielsweise Mitarbeiter in sicherer Kommunikation schulst. Du erstellst in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern eine Bedarfsanalyse, führst Tests zur Überprüfung der Sicherheit durch, implementierst IT-Security-Lösungen und reagierst sofort auf aktuelle Ereignisse, wie Hackerangriffe oder Datenverluste.

Was sind Deine Aufgaben?

Als Business Analyst:in optimierst Du Geschäftsprozesse mit Werkzeugen aus der IT. Deine Aufgabe ist es, IT-Lösungen zu entwickeln, die Dein Unternehmen wirtschaftlich voranbringen, d.h. Kosten einsparen oder zum Umsatz beitragen. Dafür ermittelst Du, wie die IT andere Abteilungen unterstützen kann und begleitest anschließend den Entwicklungsprozess der passenden Lösungen – vom Anforderungsmanagement bis zur Qualitätssicherung.

Als Business Analyst:in fühlst Du Dich in der IT ebenso zu Hause wie im Business-Umfeld und bist außerdem gut darin, mit Menschen aus verschiedenen Disziplinen zu kommunizieren und die Dev-Sprache zu "übersetzen". Was diesen spannenden Beruf sonst noch ausmacht und worauf Du Dich spezialisieren kannst, haben wir Dir in unserem Artikel "Was macht ein Business Analyst?" zusammengefasst.

Mit welchem Einstiegsgehalt kannst Du als Business Analyst rechnen? Diese Faktoren zählen!

Wie viel Du als Business Analyst:in verdienst, hängt von mehreren Faktoren ab, dazu gehören:

1. Dein Abschluss,
2. die Wahl Deines IT-Berufs,
3. die Größe des Unternehmens,
4. die Branche, in der Du tätig wirst,
5. das Bundesland, in dem Du arbeitest.

Wir geben Dir einen Überblick, mit welchem Einstiegsgehalt Du mit Deinen Voraussetzungen rechnen kannst – und wie sich Dein Gehalt mit zunehmender Berufserfahrung entwickeln wird.

1. Die Gehaltsunterschiede zwischen Bachelor- und Masterabschluss als Business Analyst:in

Mit einem Bachelor-Abschluss steigst Du als Junior Business Analyst:in mit einem Gehalt zwischen 40.700 und 48.300 € ein. Hast du einen Master gemacht. liegt Dein Einstiegsgehalt noch einmal höher. Dann kannst Du mit 45.200 bis 53.700 € rechnen.

Als Trainee fällt Dein Business Analyst:innen-Gehalt zunächst geringer aus. Hier verdienst Du mit einem Bachelor-Abschluss rund 39.800 €, mit einem Master-Abschluss 44.200 €. Dafür bekommst Du von Deinem Arbeitgeber ein umfassendes Training-on-the-job, von dem Du langfristig profitieren kannst. Die Gehaltsunterschiede gleichen sich mit zunehmender Berufserfahrung wieder aus.

Das Einstiegsgehalt für Business Analysten nach Abschluss.

2. Gehaltsunterschiede zwischen den IT-Berufen

Worauf Du Dich als Business Analyst:in spezialisiert, macht beim Gehalt einen Unterschied von mehreren Tausend Euro aus. Als Application Manager oder IT-Betreuerin ist Dein Aufgabenfeld etwas kleiner und Du verdienst zwischen 42.300 und 51.700 €. Etwas höher liegt Dein Gehalt als klassischer Business Analyst:in, bei dem Du auch Requirement Engineering betreibst.

Die Einstiegsgehälter für Business Analysten und verwandet Berufe.

Topverdienst

Business Analyst:innen, die als Requirements Engineer arbeiten, werden mit rund 50.000 € pro Jahr vergütet. Wie hoch als Requirement Engineer Dein Gehalt sein kann, zeigt der Fall einer NASA-Sonde, die 1999 auf dem Landeanflug zum Mars abstürzte – die Navigationssoftware hatte mit dem angloamerikanischen Maßsystem gearbeitet, die Steuerung der Sonde mit metrischen Einheiten.

Als Requirement Engineer ist es Dein Job, solche Kommunikationsfehler und Missverständnisse zu verhindern, indem Du alle Anforderungen an ein IT-Projekt bündelst. Dazu musst Du eine breite Palette an Skills vorweisen: In der IT brennst Du für Prozess- und Datenmodellierung. Gleichzeitig bist Du fit in BWL und kannst Deine Ergebnisse anschaulich präsentieren.

3. So ändert sich Dein Gehalt je nach Unternehmensgröße

Als Business Analyst:in stehen die Chancen gut, dass Du in einem großen Konzern einsteigst. Hier erwartet Dich ein Gehalt zwischen 50.600 und 60.100 €. Aber auch im Mittelstand kannst Du als Business Analyst:in arbeiten, z.B. bei Dienstleistern, etablierten Online-Unternehmen und Systemhäusern. Hier ist das Jahresbrutto etwas niedriger und liegt zwischen 44.700 und 53.100 €. Noch etwas weniger Gehalt bekommst Du bei Startups, im Schnitt 45.200 € pro Jahr.

Dein Einstiegsgehalt als Business Analyst im Startup bis hin zum Großkonzern.

4. Branchen: Hier ist Dein Gehalt als Business Analyst:in am höchsten

Business Analyst:innen arbeiten in vielen Branchen, zum Beispiel im Versicherungswesen, in der Energiewirtschaft oder im E-Health und Life Science Sektor. Obwohl die Aufgaben ähnlich sind, unterscheiden sich die Durchschnittsgehälter für alle, die in den Job starten je nach Branche um über 9.000 €.

Mit einem Brutto für Einsteiger:innen von durchschnittlich 53.900 € liegt die Automobilindustrie auf Platz 1 der am besten zahlenden Branchen für Business Analyst:innen. Dahinter liegen aktuell die Medizinbranche und die Engergiewirtschaft mit 51.500 €. In der Industrie, der Unternehmensberatung und dem Bankwesen bekommst Du rund 51.500 €. Am unteren Ende der Skala steht der Handel mit 44.700 € Jahresbrutto. Rund 45.600 € gibt es in Transport- und Logistikunternehmen. In der IT-Branche und der Forschung liegen die Durchschnittsgehälter schon über 49.000 €.

Das verdienen Business Analysten je nach Branche zum Berufsstart.

5. In diesen Bundesländern verdienst Du am meisten

Hessen, Baden-Württemberg und Bayern sind die Bundesländer mit den höchsten Gehältern für Business Analyst:innen. Hessische Unternehmen zahlen mit Abstand am meisten mit Durchschnittsgehältern von rund 54.000 €. In Hamburg liegen die Durchschnittsgehälter bei 51.400 € – knapp hinter liegt Bayern, wo Business Analysten im Schnitt 51.000 € zum Berufsstart verdienen.

Anders sieht es im Osten der Republik aus: In den neuen Bundesländern musst Du mit Abstrichen über 10.000 € pro Jahr im Vergleich zum Westen rechnen. In Thüringen gibt es immerhin 42.700 € brutto. Schlusslichter sind Brandenburg mit 41.300 € und Mecklenburg-Vorpommern mit 40.300 €.
Übersicht zum Einstiegsgehalt für Business Analysten je nach Bundesland.

So entwickelt sich Dein Gehalt als Business Analyst:in

Mit zunehmender Berufserfahrung kannst Du Dein Gehalt noch um einiges steigern. Senior Business Analyst:innen mit 6 bis 10 Jahren Berufserfahrung verdienen zwischen 64.200 und 80.500 €. Das höchste Gehalt erwartet Dich, wenn Du zusätzlich Personalverantwortung übernimmst. Dann hast Du nach 10 Jahren Berufserfahrung in einer leitenden Position bis zu 94.900 € Jahresgehalt.

So lange musst Du aber nicht warten, um auf der Gehaltsleiter nach oben zu klettern. Als Young Professional mit 2 Jahren Berufserfahrung verdienst Du schon 5 k mehr als beim Einstieg. Nach 3 bis 5 Jahren legst Du beim Gehalt noch einmal zu und verdienst zwischen 56.400 € und 70.200 €.
Die Gehaltsentwicklung im Laufe des Berufslebens in der Business Analyse.

Rechne Dein individuelles IT-Einstiegsgehalt aus!

Unser IT-Gehaltsrechner lässt Dich ganz individuell Dein Einstiegsgehalt als Business Analyst:in ausrechnen. Hier kannst Du weitere Berufsfelder erkunden und herausfinden, was Du in anderen IT-Jobs verdienen kannst.

Gehaltsrechner
Gehaltsrechner

Finde heraus, wie viel Du in der IT-Welt verdienen kannst.

tl;dr:
  • Als Business Analyst:in vermittelst Du zwischen IT und Business: Du findest heraus, welche IT-Lösungen zum geschäftlichen Erfolg Deines Unternehmens beitragen können.
  • Beim Einstieg kannst Du mit einem Gehalt zwischen 37.000 und 53.700 € rechnen – je nach Abschluss und je nachdem, ob Du dich für ein Traineeship oder den Direkteinstieg entscheidest.
  • Besonders gut verdienen Business Analyst:in in der Automobilindustrie, der Medizinbranche, im Bankwesen und in der Industrie – Einstiegsgehälter über 51.000 € brutto sind hier keine Seltenheit.

Quellen:

Wir sprechen regelmäßig mit Arbeitgebenden aus der IT und führen zusätzlich Gespräche mit Fachleute aus Personalberatungen. Diese Insights nutzen wir, um Dir einen realistischen Gehaltsausblick zu geben. Darüber hinaus wurden Daten aus den folgenden Studien verwendet: IT-Vergütungsstudie 2022 (Compensation Partner) und Gehaltsreport 2022 (Stepstone).

 

Arbeitgeber bewerben sich bei Dir!
Ganz einfach:

Anonymes Profil anlegen
!
Unternehmens- anfragen erhalten
C V
Kontaktdaten freigeben & durchstarten!
Kostenlos registrieren