Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
 

Praxiserfahrung in der IT

Zeig her Deine Projekte! Warum Coding-Praxis Dir den Jobeinstieg erleichtert

Von Deborah Liebig

 

 

In vielen Stellenanzeigen, die sich an "frisch gelaunchte" Informatik-Absolventen richten, wird neben dem Abschluss schon auf konkrete Praxiserfahrungen Wert gelegt. Wer weder eine vorangegangene Ausbildung, noch ein duales Studium vorweisen kann, fällt deshalb aber noch lange nicht durch das Raster. Denn es gibt auch während der Studienzeit viele Möglichkeiten, erste praktische Erfahrungen in der IT-Branche zu sammeln.

Wenn Du schon kurz vor dem Abschluss stehst, kannst Du Deine Bachelor- oder Masterarbeit mit direktem Praxisbezug schreiben. Unternehmensbereiche wie z.B. die technologische Forschung und Entwicklung bieten Dir neben einem optimalen Umfeld zur wissenschaftlichen Arbeit auch konkrete Fragestellungen, mit denen Du Dich auseinandersetzen kannst. Je nach Branche und Unternehmen wird Dir das Thema wörtlich vorgegeben oder Du kannst selbst entscheiden, ob Du Deine Arbeit etwa in der Qualitätssicherung oder Anwendungsentwicklung schreiben willst.

Ein Klassiker ist der studentische Nebenjob, bei dem Du maximal 20 Stunden pro Woche arbeiten kannst. Eine Ausnahme sind die Semesterferien. In dieser Zeit kannst Du auf Vollzeit erhöhen und bis zu 2 Monate bzw. 50 Werktage beitragsfrei arbeiten. Im Semester kannst Dir Deine Einsatzzeiten so einteilen, dass sie nicht mit Deinem Stundenplan oder mit Prüfungsphasen kollidieren.

Als fortgeschrittener Informatik-Student solltest Du speziell nach einem Job als Werkstudent Ausschau halten, der einen direkten Bezug zu Deinem Studium hat. So kannst Du Dein neues Wissen direkt nach der Vorlesung einem Praxistest unterziehen. Und im Gegensatz zur Uni wirst Du hier für das Dazulernen auch noch bezahlt.

Du hast einen straffen Semesterplan und keine Möglichkeit, zusätzlich auch noch zu arbeiten? Dann bietet sich ein freiwilliges Praktikum in der vorlesungsfreien Zeit an. Viele Unternehmen suchen regelmäßig projektbasiert studentische Unterstützung für einen festgelegten Zeitraum. In mindestens 2 – häufig auch bis zu 6 – Monaten kannst Du einen konkreten IT-Beruf in der Praxis kennenlernen und herausfinden, ob er zu Dir passt. International aufgestellte Konzerne bieten teilweise Auslandspraktika für Studenten an - eine spannende Alternative zum Auslandssemester. Im Idealfall ist mindestens ein "Ausflug in die Realität", z.B. in Form eines Praxissemesters, fester Bestandteil Deines Studiums.

Ein positiver Nebeneffekt bei allen Tätigkeiten ist das Networking. Du kannst Dich mit erfahrenen IT-Profis austauschen und aus erster Hand Insights in die IT-Arbeitswelt bekommen. Die Chance, früh berufliche Kontakte zu knüpfen und potentiellen Arbeitgebern zu begegnen, ist nicht zu unterschätzen. Gerade in der IT kommt es häufig vor, dass Unternehmen angehende IT-Experten schon während des Studiums für sich gewinnen wollen. Wenn sie von sich überzeugen konnten, wird Werkstudenten oder Praktikanten später häufig eine Übernahme angeboten.

 
Kostenlos registrieren
Unternehmen suchen nach Dir!
Zeig Dich und lass Dich von Arbeitgebern finden, die genau nach Deinen IT-Skills suchen.
Dein Profil ist komplett kostenlos. Betrete jetzt das nächste Level Deiner Jobsuche.