Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
 

Felix Weihrauch, Sales Consultant

Felix Weihrauch

"Die Kollegen haben mich auf Basis eines Mentoring-Programms sehr gut in das Unternehmen eingeführt."

Von Felix Weihrauch

 

 

Karriere in einem IT-Unternehmen – Was macht für dich den besonderen Reiz aus?

IT-Unternehmen fokussieren sich auf innovative Themen und ermöglichen es immer die bestmöglichen Lösungen zu finden. Zudem orientieren sie sich am Puls der Zeit und werden nie müde. Dadurch wächst man selber ständig an den neuen Aufgaben im IT-Umfeld und kann neue Erfahrungen sammeln. Mit immer neuen Herausforderungen und den zahlreichen damit verbundenen Erfahrungen werden höhere Ziele immer greifbarer.

Wie war dein Start bei Planisware? Warmer Empfang oder Sprung ins kalte Wasser?

Für mich war es eher ein warmer Empfang als ein Sprung ins kalte Wasser. Die Kollegen haben mich auf Basis eines Mentoring-Programms sehr gut in das Unternehmen eingeführt. Dadurch war es mir schnell und einfach möglich mir das richtige Handwerkszeug für die Aufgaben im Vertrieb zurechtzulegen und das essentielle Wissen aufzubauen. Bei der Bearbeitung der Kundenanfragen merke ich selber, wie hilfreich diese tolle Möglichkeit der Einarbeitung war. Somit ist auch ein professioneller Umgang mit Kundenanfragen und Bestandskunden garantiert. Nach der Einführung durfte ich bei den folgenden Kundenanfragen direkt die Verantwortung übernehmen und diese selbständig bearbeiten. Damit war ich auch auf mich gestellt und durfte einen kleinen Sprung ins kalte Wasser machen. Dies war vor allem zu Beginn eine wertvolle Erfahrung.

Welche Qualifikationen sind für den Beruf eines Sales Consultants unabdinglich?

Für den Beruf eines Sales Consultant sind aus meiner Sicht die Qualifikationen Kommunikation, Einfühlungsvermögen, analytisches und lösungsorientiertes Denken, Humor, Teamgeist und Offenheit unabdingbar. Diese Qualifikationen würde ich nicht nur auf den Vertrieb bei Planisware beschränken, sondern sind meiner Meinung nach allgemeingültige Voraussetzungen für eine mögliche Stelle in diesem Berufsfeld.

Gib uns mal einen kurzen Einblick, wie sieht so ein typischer Arbeitstag bei dir aus?

Ich würde den Blick auf einen typischen Arbeitstag nicht auf einen einzigen Tag begrenzen. Das Arbeitsgebiet im Vertrieb ist vielseitig. Neben der Beantwortung von Kundenanfragen auf Basis von Fragebögen oder Anforderungslisten, bereiten und führen wir im Vertrieb auch Kundendemos durch. Außerdem bieten wir Teststellungen an, um Bestands- sowie potentiellen Kunden einen tieferen Einblick sowie den Umgang mit unseren Produkten zu ermöglichen. Darüber hinaus betreuen wir im Vertrieb auch unsere Bestandskunden und erstellen Angebote. Ein möglicher Tag im Vertrieb ist immer eine Kombination der vorher genannten Aktivitäten.

5 Tage in der Woche beim Kunden vor Ort - in der Beratung /im Vertrieb keine Seltenheit. Wie gehst du damit um? Stichwort „Work-Life-Balance“

In Zeiten von Corona sind Termine vor Ort beim Kunden zu einer Seltenheit geworden. Aktuell findet vieles remote statt. Somit bin ich meistens im Büro oder zeitweise im Homeoffice und währenddessen durch Telefonate und Videokonferenzen mit den Kunden im Gespräch. Gerne würde ich auch die Möglichkeit wahrnehmen, um unsere Produkte auch direkt vor Ort dem Kunden zu präsentieren. Bezogen auf die „Work-Life-Balance“ kann ich somit die aktuelle Situation als sehr positiv bewerten. Durch die Möglichkeit ins Büro zu kommen und teilweise im Homeoffice zu arbeiten, ergibt sich eine angenehme Mischung und zeitgleich die Möglichkeit daneben die Freizeit wahrzunehmen.

Was macht Planisware als Arbeitgeber aus? Stichwort Unternehmenskultur!

Planisware erlebe ich als modernen und zukunftsweisenden Arbeitgeber. Es macht sehr viel Spaß die Herausforderungen und spannenden Projekte zu meistern.

Die tolle Atmosphäre und die große Hilfsbereitschaft untereinander motiviert enorm, um gemeinsam im Team das bestmögliche für das Unternehmen und unsere Kunden zu erreichen.

Auch bei unseren Teamevents ist die Unternehmenskultur ein zentraler Bestandteil. Deshalb freue ich mich auch schon sehr auf die zukünftigen nationalen und globalen Kick-Offs und die weiteren Veranstaltungen mit den Kollegen, von denen ich schon viel erzählt bekommen habe.

Was hat dich in den ersten drei Monaten bei Planisware besonders überzeugt, dass Planisware die richtige Wahl war?

Neben der beruflichen Komponente habe ich schnell Anschluss bei den Kollegen und im Team gefunden. Dadurch macht es viel mehr Spaß gemeinsam die Themen anzugehen und bestätigt auch, dass Planisware die richtige Wahl war und ist.

Beschreibe dein Team in drei Worten!

Jung – dynamisch – international

Mit welchen Hobbies schaffst du dir einen Ausgleich zum Job?

Neben dem Job ist mir wichtig einerseits sportlich einen Ausgleich zu schaffen. In München und im Münchner Umland gehe ich deshalb gerne Fahrrad fahren oder wandern. Andererseits bieten Reisen – sofern sie wieder möglich sind – eine mögliche Alternative, um den Blick auf neue Sachen zu lenken und einen weiteren Ausgleich zu schaffen.

Wenn du deinen Koffer packst, um zum Kunden zu reisen, was darf auf keinen Fall fehlen?

Neben den Standard-Arbeitsgeräten wie Handy und Laptop dürfen auf keinen Fall Kopfhörer, ein Notizbuch und mein Tablet fehlen. Gerade um abends noch etwas abzuschalten und bspw. einen Film anzuschauen, kann ich die genannten Utensilien für Geschäftsreisen nur empfehlen.

3 Tipps für einen erfolgreichen Einstieg bei Planisware

  1. Sei immer offen und neugierig für Neues.

  2. Bringe Dich von Anfang an ein und lass Dich gerne unterstützen.

  3. Knüpfe direkt Kontakte und lerne die Kollegen kennen.


Warum würdest du Planisware weiterempfehlen?

Bei Planisware macht es sehr viel Spaß, die Herausforderungen und spannenden Projekte zu meistern und jeden einzelnen Kunden dabei zu unterstützen, die passgenaue Lösung auf Basis seiner Anforderung für ihn zu gestalten und die geeigneten Werkzeuge zu mobilisieren. Die Qualifizierung der Kunden sowie die Beantwortung der Kundenanfragen mit unterschiedlichsten Anforderungen bietet ein sehr abwechslungsreiches Aufgabenfeld.

Zudem werden zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten, wie bspw. Sprachkurse oder Kommunikationstrainings angeboten. Im Rahmen der vielen Weiterbildungsmöglichkeiten habe ich mich zudem für die Teilnahme an einem Sprachkurs für Französisch entschieden.

Planisware geht in der aktuellen Situation um Covid-19 sehr professionell um. Einerseits schafft der Arbeitgeber durch die Möglichkeit des mobilen Arbeitens zugleich Vertrauen und Wertschätzung. Zum anderen ist das Arbeiten im Büro während Corona sicher und unkompliziert möglich. Dabei zeigt sich, dass Planisware das Thema Gesundheit der Mitarbeiter sehr ernst nimmt.