Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
 

Was verdient ein SAP-Consultant?

Dein Jahresgehalt 2022 als Expert:in für SAP

Von Bylle Bauer

 

 

What’s SAP? Wenn Du bei dieser Frage direkt ins Schwärmen und Erzählen gerätst, könntest Du ein SAP -Consultant (m/w/d) sein oder werden. Denn wer sich mit der meistgenutzten ERP-Software der Welt auskennt, kann auf dem Jobmarkt ganz schön was reißen – auch gehaltstechnisch. Das Einstiegsgehalt für SAP-Consultants liegt nämlich im Durchschnitt bei 52.900 € jährlich. In diesem Artikel liest Du, wie sich Dein Gehalt im Laufe Deines Berufslebens entwickelt, in welchen Branchen und Bundesländern SAP-Berater:innen die besten Verdienstaussichten haben und wie sich Dein Universitätsabschluss auf Dein Gehalt auswirkt.

Wichtige Info zu den Gehaltsangaben

Alle hier genannten Gehälter beziehen sich, wenn nicht anders angegeben, auf den Direkteinstieg mit einem Master-Abschluss. Es handelt sich um Brutto-Jahresgehälter, also ohne Abzüge wie Steuern oder Sozialabgaben. Um die Durchschnittswerte nicht durch außergewöhnlich hohe oder niedrige Gehälter zu verzerren, haben wir ein 50 %-Intervall angewendet, d.h. die Hälfte aller in Vollzeit berufstätigen Informatiker:innen liegt innerhalb der jeweiligen Gehaltsspanne. Die von uns verwendeten Quellen findest Du am Ende des Artikels.

Das Gehalt sollte fair sein, ist aber immer nur ein Teil des gesamten "Pakets": Aufgaben, Kolleg:innen sowie Entwicklungsperspektiven sind ebenfalls sehr wichtige Kriterien für die Wahl Deines Arbeitgebers.

Was sind Deine Aufgaben?

Als SAP-Consultant oder auch SAP-Beraterin bist Du Profi für die ERP-Software des badischen Unternehmens SAP, die im Bereich Enterprise Resource Planning führend ist. Weltweit liegt SAP auf Platz 3 der meistgenutzten Software-as-a-Service-Produkte, also lohnt sich Spezialwissen darüber auf dem Arbeitsmarkt durchaus. Meist bist Du als SAP Consultant für ein Beratungsunternehmen tätig und hast daher einen abwechslungsreichen Job in verschiedenen Unternehmenskontexten. Deine Vorgehensweise ist immer gleich: Als erstes machst Du eine Anforderungsanalyse, um festzustellen, an welchen Punkten Du die Geschäftsprozesse mithilfe von SAP-Modulen verbessern kannst. Dann planst Du die Systemkomponenten, begleitest die Implementierung und unterstützt das Unternehmen tatkräftig bei der Einführung der Software, etwa indem Du die Mitarbeitenden im Umgang mit den Modulen schulst. Auch wenn die Kund:innen bereits mit SAP arbeiten, stehst Du als Ansprechperson und für Weiterentwicklungen der Systemlandschaft zur Verfügung. Manchmal entwickelst Du Dich dabei zu einem Experten für bestimmte SAP-Module, oft bist Du als Generalist:in tätig.

Mit welchem Einstiegsgehalt kannst Du also rechnen? Darauf kommt’s an!

Nach Deiner Ausbildung oder Deinem Studium gibt es viele Faktoren, die Dein Einstiegsgehalt beeinflussen. Dazu gehören etwa:

1. Dein Abschluss,
2. die Wahl Deines IT-Berufs,
3. die Größe des Unternehmens,
4. die Branche, in der Du tätig wirst,
5. das Bundesland, in dem Du arbeitest.

Wir geben Dir einen Überblick, mit welchem Einstiegsgehalt Du mit Deinen Voraussetzungen rechnen kannst – und wie sich Dein Gehalt mit zunehmender Berufserfahrung entwickeln wird.

1. Die Gehaltsunterschiede zwischen Bachelor und Master

Es kommt selten vor, dass Du mit Bachelor-Abschluss frisch von der Uni kommst und direkt als SAP-Consultant durchstartest. Denn SAP setzt Wissen voraus, das weniger mit einer besonderen Begabung als mit buchstäblichem Kennen-Lernen zu tun hat: In Kursen von bis zu 12 Monaten musst die Programme und verschiedenen Module und ihren Nutzen einfach gut kennenlernen, um sie zu verstehen. Manchmal kannst Du so einen Kurs studienbegleitend absolvieren und steigst als Bachelor dann mit Gehältern zwischen 40.610 € und 53.070 € ein. Mit Master-Abschluss im Gepäck sammeln sich 45.090 € bis 58.960 € auf Deinem Jahreskonto an. Und ein Doktortitel kann Dich als SAP-Consultant auch locker über die 60.000 € Grenze katapultieren.

Das Einstiegsgehalt als SAP-Consultant je nach Abschluss.

2. So ändert sich Dein Gehalt je nach Unternehmensgröße

Der Unterschied zwischen SAP Consulting im Startup und im Großkonzern beträgt ungefähr 10.000 € und ist relativ logisch: Je größer ein Unternehmen ist, desto komplexer werden die Anforderungen an das ERP – und desto größer wird auch die Notwendigkeit, überhaupt eine Software wie SAP einzuführen. Wenn Du etwas im Start-up-Umfeld finden solltest – das ist nicht üblich, denn dort werden meist erstmal die Basic-Rollen aufgebaut – dann legst Du dort mit Gehältern zwischen 41.930 € und 54.830 € los. Im Mittelstand verdienst Du zwischen 44.640 € und 58.370 €. Ein Großkonzern lässt für Dich als SAP-Consultant zwischen 50.500 € und 66.040 € springen. Dafür findest Du dort natürlich meist relativ starre Strukturen und lange Entscheidungswege vor.

Dein Einstiegsgehalt als SAP-Consultant im Startup, Mittelstand und Großkonzern.

3. In diesen Branchen ist Dein Einstiegsgehalt in der SAP-Beratung am höchsten

Oft bist Du, wie gesagt, in einem speziellen Beratungsunternehmen angestellt oder selbständig tätig. Viele große Konzerne, die oft Anpassungen vornehmen müssen, beschäftigen oft auch eigene SAP-Consultants, so zum Beispiel viele Banken und Versicherungen, aber auch Logistik- und Industrieunternehmen. Dein Knowhow ist grundsätzlich einiges wert auf dem Arbeitsmarkt, also sind Jahresgehälter über 50.000 € eher die Regel als die Ausnahme. Nur in Transport und Logistik bzw. dem Handel liegst Du knapp darunter. Die Automobilindustrie lässt sich Deinen Einsatz in der Regel mit um die 58.720 € am meisten kosten. Auch im Bereich Medizin/Life Science verdienst Du mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von ca. 56.070 € ordentlich.

Das IT-Gehalt als SAP-Consultant je nach Branche.

4. In diesen Bundesländern verdienen SAP-Consultants am meisten

Am meisten verdienen SAP-Berater:innen im Bundesland Hessen. Zwischen 50.180 € und 65.620 € sind dort für Dich drin. Auch in Baden-Württemberg kannst Du als SAP Consultant mit 57.360 € im ersten Jahr nicht klagen. Im Saarland verdienst Du mit 50.390 € durchschnittlich noch ein bisschen mehr als in Berlin, wo Du mit Löhnen um die 50.060 € rechnen darfst. Am wenigsten verdienst Du im Osten Deutschlands – zum Beispiel 45.370 € in Sachsen oder 45.030 € in Brandenburg. Aber dort sind die Lebenshaltungskosten in der Regel auch nicht ganz so hoch wie in den alten Bundesländern.

Übersicht zum Einstiegsgehalt als SAP-Consultant nach Bundesland.

So entwickelt sich Dein Gehalt als SAP-Consultant

Für Dein SAP-Knowhow gilt: Je mehr Du davon hast, desto mehr sind andere bereit, dafür zu zahlen. So verwundert es nicht, dass Dein Marktwert als SAP-Consultant mit den Jahren kräftig steigt. Bereits mit 2 Jahren Berufserfahrung nimmst Du als SAP Berater:in um die 57.660 € ein. Professionals mit 3-5 Jahren Berufserfahrung streichen durchschnittlich 67.440 € ein. Wenn Du bis zu 10 Jahren im SAP-Job bist und Du noch ein Team unter Dir hast, kannst Du auch über 100.000 € verdienen.

Gehaltssprünge im Laufe des Berufslebens als SAP-Consultant.

Rechne Dein individuelles Einstiegsgehalt aus!

Wie bereits erwähnt: Das sind alles Durchschnittswerte, die Dir nur einen Anhaltspunkt liefern sollen. Individuell kann Dein Gehalt nochmal ganz anders ausfallen – das liegt meistens nicht zuletzt an Deinem Verhandlungstalent. Weißt Du schon, in welcher Branche oder Region Du starten willst, gib Deine Daten doch mal in unseren Gehaltsrechner ein: Damit kannst Du noch etwas genauer ermitteln, was Du persönlich im ersten Jahr als SAP-Berater:in verdienen wirst.

tl;dr:
  • Als SAP-Berater:in bist Du Profi für die ERP-Software des badischen Unternehmens SAP.
  • Mit Master in der Tasche kannst Du im Durchschnitt mit 52.900€ Jahresgehalt einsteigen.
  • Die Automobilbranche zahlt mit 58.720 € die höchsten Einstiegsgehälter.

Quellen:

Wir sprechen regelmäßig mit Arbeitgeber:innen aus der IT und führen zusätzlich Expert:innengespräche mit Personalberatungen. Diese Insights nutzen wir, um Dir einen realistischen Gehaltsausblick zu geben. Darüber hinaus wurden Daten aus den folgenden Studien verwendet: IT-Vergütungsstudie 2022 (Compensation Partner) und Gehaltsreport 2022 (Stepstone).

 

Arbeitgeber bewerben sich bei Dir!
Ganz einfach:

Anonymes Profil anlegen
!
Unternehmens- anfragen erhalten
C V
Kontaktdaten freigeben & durchstarten!
Kostenlos registrieren