Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
 

Was verdient ein IT-Projektmanager?

Scrum, Kanban und Co.: 2022 zahlen sich Agile Skills besonders aus

Von Annika Schneider

 

 

Zeitplan, Teamaufstellung, Budget, Etappenziele: Als IT-Projektmanager:in hast Du den Überblick und alles im Griff – ob es um die Optimierung einer Webseite, den Release eines neuen Produkts oder die unternehmensweite Einführung einer Software geht.

Du trägst die Verantwortung, dass komplexe IT-Projekte erfolgreich umgesetzt werden. Dafür kannst Du mit einem Einstiegsgehalt zwischen 44.400 und 52.600 € rechnen. Wir verraten Dir, wie sich Dein Gehalt als IT-Projektmanager entwickelt, welche Faktoren sich besonders auf Deinen Lohn auswirken und was Du später als Senior IT-Projektmanager:in verdienen kannst.

Wichtige Info zu den Gehaltsangaben

Alle hier genannten Gehälter beziehen sich, wenn nicht anders angegeben, auf den Direkteinstieg mit einem Master-Abschluss. Es handelt sich um Brutto-Jahresgehälter, also ohne Abzüge wie Steuern oder Sozialabgaben. Um die Durchschnittswerte nicht durch außergewöhnlich hohe oder niedrige Gehälter zu verzerren, haben wir ein 50 %-Intervall angewendet, d.h. die Hälfte aller in Vollzeit berufstätigen Ingenieur:innen liegt innerhalb der jeweiligen Gehaltsspanne. Die von uns verwendeten Quellen findest Du am Ende des Artikels.

Das Gehalt sollte fair sein, ist aber immer nur ein Teil des gesamten „Pakets“: Aufgaben, Kolleg:innen sowie Entwicklungsperspektiven sind ebenfalls sehr wichtige Kriterien für die Wahl Deines Arbeitgebers.

Experten für IT-Sicherheit sind gefragt. Dementsprechend hast Du in so gut wie allen Branchen die Chance als IT-Sicherheitsberater Fuß zu fassen. Gerade Banken, Behörden oder Großunternehmen verwalten riesige Mengen hochsensibler Daten.Diese gilt es zu schützen. Während Du bei größeren Unternehmen und Institutionen die Chance hast, dich auf ein bestimmtes Gebiet der IT-Sicherheit zu spezialisieren, agierst Du in mittelständischen oder kleineren Unternehmen eher als Generalist.

Was sind Deine Aufgaben?

Während Du am Projektbudget feilst, kommt eine Anfrage aus dem Vorstand zum Zeitplan, einer der Programmierer:innen hat eine Rückfrage und die Kundenpräsentation zum aktuellen Projektstand steht auch bald an… Als IT-Projektmanager:in schreckt Dich Multitasking nicht ab, sondern spornt Dich an. Auch wenn Projektanforderungen mittendrin geändert werden, bleibst Du cool, weil Agilität Dein zweiter Vorname ist. Um alle Projektziele rechtzeitig zu erreichen, organisierst und koordinierst Du die beteiligten Teams und hältst gleichzeitig den Kontakt zu dem oder der Kund:in. Wie genau Dein Joballtag aussieht, haben wir Dir in unserem Artikel "Was macht ein IT-Projektmanager?" zusammengefasst.

Mit welchem Einstiegsgehalt kannst Du als IT-Projektmanager:in rechnen? Diese Faktoren zählen!

Wie viel Du als IT-Projektmanager:in verdienst, hängt von mehreren Faktoren ab, dazu gehören:

1. Dein Abschluss,
2. die Wahl Deines IT-Berufs,
3. die Größe des Unternehmens,
4. die Branche, in der Du tätig wirst,
5. das Bundesland, in dem Du arbeitest.

Wir geben Dir einen Überblick, mit welchem Einstiegsgehalt Du mit Deinen Voraussetzungen rechnen kannst – und wie sich Dein Gehalt mit zunehmender Berufserfahrung entwickeln wird.

1. Die Gehaltsunterschiede zwischen Bachelor- und Masterabschluss

Bachelor oder Master: Welchen Abschluss du mitbringst, macht beim Einstiegsgehalt einen Unterschied von rund 4.800 € pro Jahr aus. Während Du mit einem Bachelor-Abschluss mit 43.700 € ins IT-Projektmanagement einsteigst, sind es mit dem Mastertitel 48.500 €. Trainees bekommen für die Zeit ihres Traineeships etwas weniger Gehalt: Mit Bachelorabschluss sind es 39.700 €, mit Masterabschluss 44.200 €.

Das Einstiegsgehalt für IT-Projektmanager nach Abschluss.

2. Gehaltsunterschiede zwischen den IT-Berufen

Im klassischen IT-Projektmanagement startest Du mit einem Einstiegsgehalt zwischen 42.500 und 51.300 € und liegst damit im Mittelfeld der IT-Berufe. Rund 3.000 € mehr bekommst Du mit einer Zertifizierung zum Scrum-Master.

Topverdienst: Mehr Geld für Scrum-Master

Weil agile Methoden in immer mehr Unternehmen zum Standard geworden sind, sind IT-Talente mit dem entsprechenden Rollenverständnis und Knowhow besonders gefragt. Scrum ist eine agile Methode zur Software-Entwicklung. Wie der Scrum Master Trends Report 2019 zeigt, kombinieren 4 von 5 Scrum-Master sie mit anderen Methoden aus dem agilen Werkzeugkasten. Kanban und DevOps sollten für Dich also keine Fremdwörter sein – es sind neben Scrum die am weitesten verbreiteten Projekt- und Prozessoptimierungsmethoden. In der Praxis sind die Übergänge hier fließend. Trotzdem solltest Du Dich erstmal in eine Methodik einarbeiten, um anschließend das für Dich und Dein Team beste Vorgehensmodell zu etablieren.

Vieles lernst Du on the job. Als IT-Projektmanager:in lohnt es sich allerdings, sich spezifisch weiterzubilden und Formalqualifikationen nachzuweisen. Diese Investition zahlt sich aus: IT-Projektmanager:innen, die als Scrum Master tätig sind, verdienen beim Einstieg zwischen 46.300 und 53.700 €. In vielen Fällen zahlt das Unternehmen die Zertifizierung. Informiere Dich also frühzeitig über die Weiterbildungsmöglichkeiten bei Deinem Wunschunternehmen.

Die Einstiegsgehälter für IT-Projektmanager und Scrum Master.

3. So ändert sich Dein Gehalt je nach Unternehmensgröße

Für welches Unternehmen Du Dich entscheidest, macht einen Unterschied von über 10.000 € pro Jahr aus. Am wenigsten zahlen Start-ups, die noch in der Aufbauphase sind und in der Regel noch nicht so viel Geld in ihr Personal investieren können. Hier bekommst Du rund 45.100 € pro Jahr. Bei Mittelständlern liegen die Gehälter für IT-Projektmanager:innen höher: Hier kannst Du mit 44.000 bis 52.000 € rechnen. Am besten zahlen die großen Konzerne, die oft mehrere Entwicklungsabteilungen haben. Einstiegsgehälter zwischen 49.800 und 58.900 € sind hier an der Tagesordnung. Große Unternehmen bieten Berufsneulingen außerdem am häufigsten strukturierte Einstiegsprogramme ins Projektmanagement.

Dein Einstiegsgehalt als IT-Projektmanager vom Startup bis hin zum Großkonzern.
Das Einstiegsgehalt im IT-Projektmanagment nach Unternehmensgröße.

4. Branchen: Hier ist Dein IT-Projektmanager:innen-Gehalt am höchsten

Mit rund 51.000 € pro Jahr brutto steigst Du als IT-Projektmanager:in in der Industrie, bei Banken, in der Energiewirtschaft oder Beratungsbranche ein. Aber auch andere Branchen bieten Jahresgehälter über 50.000 € für IT-Projektmanager:innen. Dazu zählen die Automobilindustrie mit 53.900 € und die Medizinbranche mit 51.400 €. Hier bekommen Projektmanager:innen Spitzengehälter.

Am wenigsten zahlen Unternehmen in der Handelsbranche, nämlich rund 44.600 pro Jahr. Auch die Transport und Logistikbranche liegt eher unter dem Durchschnitt. Hier können IT-Projektmanager:innen mit einem Einstiegsgehalt von 45.600 € rechnen.

Das verdienen Berufseinsteiger als IT-Projektmanager je nach Branche.

5. In diesen Bundesländern verdienst Du am meisten

Spitzenreiter bei den Gehältern für IT-Projektmanager:innen ist Hessen mit 54.000 € brutto. Auf den Plätzen 2, 3 und 4 folgen Baden-Württemberg, Hamburg und Bayern, wo Du überall über 50.000 € Jahresgehalt zum Berufsstart als Projektmanager:in erreichen kannst. Zwischen 45.900 und 48.900 € pro Jahr verdienst Du aber auch in Nordrhein-Westfalen, Bremen, Rheinland-Pfalz, im Saarland und in Berlin.

In den neuen Bundesländern liegen die Gehälter nur knapp über der 40.000 €-Marke. Schlusslicht ist Mecklenburg-Vorpommern, wo Du als IT-Projektmanager:in mit 40.300 € einsteigst.
Übersicht zum Einstiegsgehalt für IT-Projektmanager je nach Bundesland.

So entwickelt sich Dein Gehalt im IT-Projektmanagement

Je mehr Berufserfahrung Du als IT-Projektmanager:in sammelst, desto höher klettert auch Dein Gehalt. In den ersten 2 Jahren im Job bekommst Du im Schnitt 52.900 €. Nach 3 bis 5 Jahren steigerst Du Dein Gehalt noch einmal auf 61.900 € und knackst die nächste 10.000er-Marke. Nach 6 bis 10 Jahren verdienst Du dann zwischen 63.200 und 78.800 € brutto.

Seniors mit mehr als 10 Jahren Berufserfahrung bekommen im Schnitt 80.400 € – mit Spitzengehältern bis zu 93.000 €. Auch wenn Du als IT-Projektmanager:in Dein eigenes Team leitest, wirkt sich das positiv auf Dein Gehalt aus. Mit 6 bis 10 Jahren Berufserfahrung und einer Position mit Personalverantwortung kannst Du zwischen 69.700 und 92.800 € erwarten.
Übersicht zum Gehalt als IT-Projektmanager mit zunehmender Berufserfahrung.

Rechne Dein individuelles IT-Einstiegsgehalt aus!

Du willst noch mehr über Dein Gehalt als IT-Projektmanager:in erfahren? Unser Gehaltsrechner lässt Dich ganz individuell Dein Einstiegsgehalt als Projektmanager:in  ausrechnen und nach allen Bundesländern unterscheiden. Zusätzlich erhältst Du einen Überblick, wie Dein Gehalt in anderen IT-Jobs aussieht.

Gehaltsrechner
Gehaltsrechner

Finde heraus, wie viel Du in der IT-Welt verdienen kannst.

tl;dr:
  • Ob Release, Produktentwicklung oder Software-Optimierung: Als IT-Projektmanager:in sorgst Du für eine problemlose Abwicklung zwischen allen Beteiligten – dafür ist Organisationstalent gefragt!
  • Das Durchschnittsgehalt als IT-Projektmanager:in liegt zwischen 42.500 und 51.300 €. Wenn Du beliebte agile Methoden wie Scrum beherrschst, sind es pro Jahr zwischen 46.300 € und 53.700 €.
  • Große Unternehmen haben oft mehrere Entwicklungsabteilungen und zahlen besonders hohe Einstiegsgehälter im Schnitt 54.400 € mit Spitzengehältern bis zu 58.900 € zum Berufsstart.

Quellen:

Wir sprechen regelmäßig mit Arbeitgebenden aus der IT und führen zusätzlich Gespräche mit Fachleuten aus Personalberatungen. Diese Insights nutzen wir, um Dir einen realistischen Gehaltsausblick zu geben. Darüber hinaus wurden Daten aus den folgenden Studien verwendet: IT-Vergütungsstudie 2022 (Compensation Partner) und Gehaltsreport 2022 (Stepstone).

 

Arbeitgeber bewerben sich bei Dir!
Ganz einfach:

Anonymes Profil anlegen
!
Unternehmens- anfragen erhalten
C V
Kontaktdaten freigeben & durchstarten!
Kostenlos registrieren