Alle Infos & Bewerbungstipps
Alle Jobs für den IT-Einstieg
Alle Arbeitgeber

Entdecke Top-Unternehmen bei get in IT

  • Capgemini Deutschland
    21 Programme
  • mgm technology partners GmbH
    16 Programme
  • KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
    35 Programme
  • EDAG Engineering GmbH
    14 Programme
Trends

Smart City: Das Urbane Netzwerk

Im Jahr 2020 werden voraussichtlich 60 % der Weltbevölkerung in Städten leben. Das bedeutet: Mehr Menschen auf weniger Raum, größerer Verbrauch von natürlichen Ressourcen, weniger Rohstoffe, mehr Abfall, stärkere Luftverschmutzung... und neue Berufsfelder für IT-Experten.

Der Urbanisierungstrend und die Folgen

Mehr als die Hälfte der Menschheit lebt in Städten, Tendenz steigend. In Deutschland sind sogar drei Viertel der Bevölkerung auf urbane Ballungsräume konzentriert. Da wundert es auch nicht, dass zwei Drittel der Energie und 60 % des Wassers in Städten verbraucht werden. Zu den Treibhausgasen tragen sie ebenfalls am meisten bei: etwa 70 %.

Schaut man in die gar nicht mehr so weit entfernte Zukunft wird schnell klar: Die Infrastrukur, die benötigt wird, um die hohen gesellschaftlichen Anforderungen in den Städten langfristig zu erfüllen, ist noch nicht vorhanden. Neben Umwelt- und Klimaschutz warten viele weitere Herausforderungen, z.B. im Gesundheits-, Bildungs- und Sozialbereich.

Mit dem technologischen Fortschritt wurden immer wieder einzelne Initiativen gestartet. Neu am Konzept der "Smart City" ist die Konsequenz, mit der diese Projekte angegangen werden. Alle urbanen Ressourcen sollen umfassend optimiert werden:

  • Energie lässt sich v.a. durch intelligente Gebäude einsparen. Sie machen mehr als 40 % des Energieverbrauchs aus. Optimierungspotenzial hat etwa die Dämmung oder die Beleuchtung. Aber auch der Transport von Energie in die Verbrauchszentren muss möglichst verlustarm ablaufen.

  • Emissionen werden durch saubere Energiegewinnung und intelligente Verkehrssteuerung verringert. Je enger die Transportsysteme vernetzt sind, desto reibungsloser und umweltschonender fließt der Verkehr.

  • Rohstoffe wie Wasser müssen ausreichend und in guter Qualität für alle gesichert sein. Dazu wird hochmoderne Automatisierungs- und Antriebstechnik eingesetzt.

"Smart" kann also je nach Schwerpunkt "energiesparend", "sicher", "effizient", "nachhaltig" oder "vernetzt" bedeuten.

Moderne Metropolen sind vernetzt

"Smart Cities" steht insgesamt für die Entwicklung von modernen zu digitalen Großstädten. Denn nachhaltige Infrastrukturen, die alle Prozesse und Menschen einer Stadt miteinander vernetzen, können nur durch technologische Lösungen geschaffen werden. Um mehr Lebensqualität in die wachsenden Metropolen zu bringen, müssen die Städte sich neu erfinden – und sind dafür auf Informatiker angewiesen.

Trends

Die digitalen Städte der Zukunft

Die vernetzte Stadt ist keine reine Zukunftsvision. Smart Cities bestehen schon heute die ersten Realitätstests. Immer mehr Aufgaben werden von intelligenten Technologien übernommen bzw. gesteuert. Schöne neue Welt?

Artikel lesen

Trends

Wo sind die Frauen in der IT?

Ein Hörsaal voller Männer. Das ist in der Informatik kein seltener Anblick. Nur knapp 20 % der Studenten sind weiblich, bei den IT-Azubis sind es sogar nur 10 %. Wir stellen uns die Frage, wieso sich so wenige Frauen für die IT-Welt begeistern.

Artikel lesen

Branchen

IT-Branche

In der IT-Branche arbeitest Du bei Systemhäusern oder Hard- und Softwareherstellern und entwickelst Lösungen für Unternehmen, Organisationen oder Behörden.

Artikel lesen

Trends

Computerethik

"Don't be evil!" appelliert Google in seinem informellen Slogan. Solange alle diesem Grundsatz folgen, muss sich doch eigentlich niemand Sorgen machen. Oder? Braucht die moderne Informationstechnologie eine eigene Ethik?

Artikel lesen

Trends

Infotainment auf vier Rädern

Automobilhersteller kooperieren bei der Entwicklung neuer Infotainment-Angebote mit den großen Playern der Branche. Apple hat zur Zeit die Nase vorn. Mit dem neuen System "CarPlay" kann das iPhone eine direkte Verbindung zum Bordcomputer herstellen.

Artikel lesen

Trends

Car2Car-Kommunikation

Längst ist das Auto zum fahrenden Computer geworden. Car2Car-Kommunikation bezeichnet Fahrzeuge, die sich untereinander und mit ihrer Umwelt (Car-to-X) vernetzen und Informationen austauschen. Wenn Du am Auto der Zukunft arbeiten willst, erfährst Du hier, was Dich erwartet.

Artikel lesen

Trends

Wie funktioniert Scrum?

Bei der Softwareentwicklung zählen nicht nur technische, sondern auch methodische Skills. "Scrum" ist das Zauberwort für agile Entwicklung im Team. Doch was genau steckt hinter dem beliebten Framework?

Artikel lesen

Trends

So sieht der IT-Arbeitsmarkt 2017 aus

Informatiker sind auf dem Arbeitsmarkt gefragt. Euch stehen viele Einstiegsmöglichkeiten offen. Doch wie gravierend ist der oft beschworene Mangel an IT-Fachkräften wirklich? Und was können Berufseinsteiger im Jahr 2017 erwarten?

Artikel lesen

Branchen

Telekommunikation

IT meets Kommunikation: In der ITK-Branche bist Du der Operator, der globale Kommunikation ermöglicht und die Informationsgesellschaft vernetzt.

Artikel lesen

Branchen

Games Branche

Wer sich nicht nur für designte Spielewelten, sondern auch für Zahlenreihen und Algorithmen begeistern kann, ist in der Spieleindustrie gut aufgehoben.

Artikel lesen

IT-Berufe

Was macht ein Anwendungsentwickler?

Wenn Software der Motor der Informationsgesellschaft ist, sitzt Du im Maschinenraum. Dein Job: Gute Ideen in geniale Applikationen verwandeln. Als Anwendungsentwickler arbeitest Du in einem der vielseitigsten IT-Berufe und stehst regelmäßig vor der Herausforderung, die passende Lösung für ein Problem zu finden.

Artikel lesen

Arbeitsumfeld

Die besten Recruiting-Videos

Unternehmen setzen neben der klassischen Stellenausschreibung verstärkt auf Multimedia, um IT-Nachwuchskräfte zu erreichen. Wir haben eine kleine Typologie der Arbeitgebervideos aufgestellt – von konservativ bis unkonventionell, von seriös bis ironisch.

Artikel lesen

Berufsstart

Generation Y: Work hard, play hard?

Die sogenannte Generation Y ist always on, global vernetzt und ständig im Stand-by-Modus. Sie ist jung, tech-affin, gut ausgebildet, geht optimistisch und selbstbewusst durchs Leben. Doch wissen die Arbeitgeber wirklich, was heutige Berufsstarter wollen?

Artikel lesen

Erfahrungsberichte

Meet the Geek: Der Administrator

Weißt Du schon, welchen Berufsweg Du einschlagen willst? Stellenanzeigen liefern die wichtigsten Fakten zum Job. Aber wie sieht der echte Arbeitsalltag aus? In unserer Serie "Meet the Geek" sprechen wir mit erfahrenen IT-Experten und fragen für Euch nach.

Artikel lesen

Studienfächer

Trendstudium: Bindestrich-Informatik

Informatik studieren liegt im Trend. Aktueller Stand: Über 1000 Studiengänge im Fachbereich Informatik, die an mehr als 200 Hochschulen in Deutschland angeboten werden. Darunter sind viele sogenannte Bindestrich-Studiengänge.

Artikel lesen

Erfahrungsberichte

Meet the Geek: Der Scrum Master

Weißt Du schon, welchen Berufsweg Du einschlagen willst? Stellenanzeigen liefern die wichtigsten Fakten zum Job. Aber wie sieht der echte Arbeitsalltag aus? In unserer Serie "Meet the Geek" sprechen wir mit erfahrenen IT-Experten und fragen für Euch nach.

Artikel lesen

Erfahrungsberichte

Meet the Geek: Der Mobile Developer

Weißt Du schon, welchen Berufsweg Du einschlagen willst? Stellenanzeigen liefern die wichtigsten Fakten zum Job. Aber wie sieht der echte Arbeitsalltag aus? In unserer Serie "Meet the Geek" sprechen wir mit erfahrenen IT-Experten und fragen für Euch nach.

Artikel lesen

Kostenlos registrieren
Unternehmen suchen nach Dir!
Zeig Dich und lass Dich von Arbeitgebern finden, die genau nach Deinen IT-Skills suchen.
Dein Profil ist komplett kostenlos. Betrete jetzt das nächste Level Deiner Jobsuche.