Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
 

Was verdient ein Software Architect?

Auf dieses Einstiegsgehalt kannst Du 2022 als IT-Architekt:in bauen

Von Bylle Bauer

 

 

Damit eine IT-Umgebung die Geschäftsprozesse optimal unterstützt und nicht bei der kleinsten Erneuerung wie ein Kartenhaus in sich zusammenfällt, ist eine stabile Softwarearchitektur Pflicht. Als IT Architect planst Du diese und setzt Deine Konzepte dann in die Tat um. Ein derart verantwortungsvoller IT-Job verleiht Dir mit ca. 56.690 € ein solides Fundament für Deinen Berufseinstieg.

Wichtige Info zu den Gehaltsangaben

Alle hier genannten Gehälter beziehen sich, wenn nicht anders angegeben, auf den Direkteinstieg mit einem Master-Abschluss. Es handelt sich um Brutto-Jahresgehälter, also ohne Abzüge wie Steuern oder Sozialabgaben. Um die Durchschnittswerte nicht durch außergewöhnlich hohe oder niedrige Gehälter zu verzerren, haben wir ein 50 %-Intervall angewendet, d.h. die Hälfte aller in Vollzeit berufstätigen Informatiker:innen liegt innerhalb der jeweiligen Gehaltsspanne. Die von uns verwendeten Quellen findest Du am Ende des Artikels.

Das Gehalt sollte fair sein, ist aber immer nur ein Teil des gesamten "Pakets": Aufgaben, Kolleg:innen sowie Entwicklungsperspektiven sind ebenfalls sehr wichtige Kriterien für die Wahl Deines Arbeitgebers.

Experten für IT-Sicherheit sind gefragt. Dementsprechend hast Du in so gut wie allen Branchen die Chance als IT-Sicherheitsberater Fuß zu fassen. Gerade Banken, Behörden oder Großunternehmen verwalten riesige Mengen hochsensibler Daten.Diese gilt es zu schützen. Während Du bei größeren Unternehmen und Institutionen die Chance hast, dich auf ein bestimmtes Gebiet der IT-Sicherheit zu spezialisieren, agierst Du in mittelständischen oder kleineren Unternehmen eher als Generalist.

Was sind Deine Aufgaben?

Als Softwarearchitekt:in bzw. IT Architect ist die IT-Infrastruktur eines Unternehmens Deine Baustelle. Du sorgst dafür, dass die Systemkomponenten miteinander harmonieren und die Prozesse und Workflows darauf abgestimmt und ebenso klug wie schlank organisiert sind. Die IT-Architektur, die Du auf die Beine stellst, basiert auf den Geschäftsanforderungen des Unternehmens. Diese verstehst Du genau und kannst die erhobenen Requirements auch gut bewerten.

Die Herausforderung dabei ist es, verschiedene Bedürfnisse der Nutzenden miteinander und mit den Zugangsberechtigungen in Einklang zu bringen. Aus dem Austausch mit den User:innen und den Ergebnissen Deiner Erhebungen gießt Du schließlich ein fundiertes Lösungskonzept, das einerseits den Ist-Zustand dokumentiert und andererseits das zukünftige Soll beschreibt. Oft übernimmst Du die Projektleitung. Du analysierst Machbarkeiten und schätzt Aufwände und beschaffst Hard- und Software. Um die Lösung umzusetzen, zu prüfen und schließlich ins Produktivsystem zu integrieren, kooperierst Du eng mit Entwickler:innen, dem Testing, den Business Analysts und oft auch weiteren Kolleg:innen.

Mit welchem Einstiegsgehalt kannst Du als rechnen? Darauf kommt’s an!

Nach Deiner Ausbildung oder Deinem Studium gibt es viele Faktoren, die Dein Einstiegsgehalt beeinflussen. Dazu gehören etwa:

1. Dein Abschluss,
2. die Wahl Deines IT-Berufs,
3. die Größe des Unternehmens,
4. die Branche, in der Du tätig wirst,
5. das Bundesland, in dem Du arbeitest.

Wir geben Dir einen Überblick, mit welchem Einstiegsgehalt Du mit Deinen Voraussetzungen rechnen kannst – und wie sich Dein Gehalt mit zunehmender Berufserfahrung entwickeln wird.

1. Die Gehaltsunterschiede zwischen Bachelor und Master

Selten startest Du direkt nach dem Bachelor-Abschluss als IT-Architekt:in durch – dafür hast Du in der Regel bereits während der Uni-Zeit wirklich einschlägige Praktika gemacht oder ein Duales Studium im Beruf des Softwarearchitekten absolviert. Dann kannst Du bereits beim Berufseinstieg Gehälter zwischen 48.240 € und 52.110 € verdienen. In der Regel legst Du aber mit Berufserfahrung als IT Architect los oder zumindest mit Master-Abschluss. Da winken Dir jährlich schon 56.690 €. Mit Promotion im Bereich Softwarearchitektur bist Du mit einem Einstiegsgehalt von 66.840 € sogar noch über 10 k höher unterwegs – dieser Doktortitel zahlt sich nicht nur intellektuell aus!

Das Einstiegsgehalt als Software Architect je nach Abschluss.

2. So ändert sich Dein Gehalt je nach Unternehmensgröße

Große Unternehmen zahlen nicht nur deshalb mehr für Dich als Softwarearchitekt:in, weil es ihnen finanziell oft am besten geht, sondern weil dort in der Regel auch die umfangreichsten IT-Landschaften anzutreffen sind. Für Einstiegsgehälter zwischen 60.030 € und 64.850 € gibst Du natürlich gern Vollgas. Auch im Mittelstand ist Dein Knowhow gern gesehen und Deinen Arbeitgebenden 53.060 € bis 57.320 € wert. Selbst im Startup, wo natürlich weniger Kapital generiert werden kann als in einem gut abgehangenen Unternehmen, kann Du als IT Architect zwischen 49.850 € und 53.850 € verdienen. An einer so wichtigen Position wie Deiner zu sparen wäre leichtsinnig – Deine Bedeutung für den kompletten Unternehmenserfolg ist einfach zentral!

Dein Einstiegsgehalt alsSoftware Architect im Startup, Mittelstand und Großkonzern.

3. In diesen Branchen ist Dein Einstiegsgehalt als Softwarearchitekt:in am höchsten

Begehrt bist Du als IT-Architekt:in in allen Branchen, gut bezahlt auch, vor allem im Vergleich mit den meisten anderen IT-Berufen. Sogar der Handel, der für andere Qualitäten als seine fürstliche Entlohnung bekannt ist, lässt zwischen 50.380 € und 54.430 € Einstiegsgehalt für Dich springen. Im Energiesektor bist Du zwischen 56.280 € und 60.795 € unterwegs, und in der Automobilindustrie startest Du als Softwarearchitekt:in sogar mit Gehältern von 59.500 € bis 64.270 €.

Das IT-Gehalt als Software Architect je nach Branche.

4. In diesen Bundesländern verdienen IT-Architekt:innen am meisten

Du ist sicher nicht entgangen, dass Du gehaltstechnisch als Softwarearchitekt:in von Anfang an besser dastehst als in vielen anderen – und per se auch nicht schlecht bezahlten – IT-Berufen wie Data Scientist, DevOps Engineer oder Administratorin. Da verwundert es nicht, dass selbst im strukturschwachen Osten die meisten Unternehmen für Deine Skills recht tief in die Tasche fassen: Zwischen 44.540 € und 48.120 € gibt es in Mecklenburg-Vorpommern, 45.810 € bis 49.490€ in Sachsen-Anhalt und um die 49.900 € in Thüringen. Die hohen Münchner Mieten kannst Du Dir mit einem Gehalt zwischen 56.340 € und 60.860 € genauso leisten wie ein schickes Berliner Loft von Deinen ca. 53.650 €.

Übersicht zum Einstiegsgehalt als Software Architect nach Bundesland.

So entwickelt sich Dein Gehalt als Software Architect

Ähnlich astronomisch, wie Du einsteigst, machst Du im Bereich Softwarearchitektur auch weiter – vorausgesetzt natürlich, dass Du Dir immer neue Kenntnisse aneignest und fortwährend kultivierst, aber das bleibt in Deinem Job ohnehin schwer aus! Bereits als Young Professional mit 2 Jahren Berufserfahrung winken Dir im Schnitt 61.790 €, mit 3 bis 5 Jahren gar um die 72.270 €. Vergiss nicht, regelmäßig Dein Gehalt neu zu verhandeln! Dann kannst Du als Senior Professional schon 82.410 € verbuchen und ab 10 Jahren Berufserfahrung ein Gehalt um die 93.950 € Dein Eigen nennen. Aber wenn Du hoch genug baust, knackst Du als seniorige:r IT Architekt:in auch mal die 100-k-Grenze.

Gehaltssprünge im Laufe des Berufslebens als Software Architect.

Rechne Dein individuelles Einstiegsgehalt aus!

Was willst Du mit Durchschnittswerten, wenn Du bereits genauere Vorstellungen darüber hast, wo Du mal arbeiten willst? Für diesen Fall gibt es unseren Gehaltsrechner. Wenn Du ihm die Daten verrätst, die auf Deine Situation zutreffen, kann er Dir viel genauere Angaben über Dein ungefähres Gehalt als Software Architect machen. Natürlich kannst Du Dich da auch durch alle möglichen anderen IT-Jobs klicken und hoffentlich die ein oder andere Entscheidungshilfe für Dich mitnehmen!

tl;dr:
  • Als Softwarearchitektin oder IT Architect bist Du für die IT-Infrastruktur eines Unternehmens verantwortlich. Du sorgst für eine stabile Architektur mit harmonisch aufeinander abgestimmten Komponenten und Workflows.
  • Dafür erhebst und analysierst Du Anforderungen, prüfst Machbarkeiten und schätzt Aufwände. Meist bist Du auch in die Beschaffung und Integration neuer Lösungen involviert. Du erstellst ein Konzept und begleitest die Umsetzung, oft auch in Verbindung mit der Übernahme der IT-Projektleitung.
  • Für Deinen Beitrag zu einem funktionierenden IT-System – auf dem in modernen Unternehmen nun einmal ein Großteil des Geschäftserfolgs basiert – streichst Du ein fürstliches Einstiegsgehalt von im Schnitt 56.690 € ein.

Quellen:

Wir sprechen regelmäßig mit Arbeitgebenden aus der IT und führen zusätzlich Gespräche mit Fachleuten aus Personalberatungen. Diese Insights nutzen wir, um Dir einen realistischen Gehaltsausblick zu geben. Darüber hinaus wurden Daten aus den folgenden Studien verwendet: IT-Vergütungsstudie 2020 (Compensation Partner), Gehaltsreport für Absolventen 2020/21 (Stepstone) sowie Gehaltsreport 2020 für Fach- und Führungskräfte (Stepstone).

 

Arbeitgeber bewerben sich bei Dir!
Ganz einfach:

Anonymes Profil anlegen
!
Unternehmens- anfragen erhalten
C V
Kontaktdaten freigeben & durchstarten!
Kostenlos registrieren